Vimar Arké Metall

Die Vimar Arké Metal Casambi Enocean Bluetooth-Schalter werden in einer einzigartigen Farbe und Ausführung geliefert. Die Kollektion besteht aus lackiertem Kunststoff und die Farbe ist vergleichbar mit RAL 9007. Innerhalb dieser Produktgruppe können Sie auch Steckdosen, normale Schalter und Taster auswählen. Die Abdeckrahmen werden eckig oder abgerundet geliefert.

Bestellen Sie die Doppelwippe für die obere Reihe und die Einzelwippe für die untere Reihe. Im Tabs Es gibt umfangreiche Informationen zu den Casambi Faceplates und unser YouTube zeigt, wie man einen Enocean-Schalter anlernt.


Vimar-Arke-Metall-rechteckig

Vimar Arké Metal abgerundete Ecken






Vier Druckknöpfe
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 6 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen: Sie verbinden Lampe A mit Taste 1. Ein kurzer Druck auf Taste 1 schaltet Lampe-A ein, ein weiterer kurzer Druck schaltet Lampe-A wieder aus. Wenn Sie Taste 1 weiterhin drücken, wird Lampe-A heller gedimmt. Lassen Sie sie los und drücken Sie sie dann erneut, und Lampe-A dimmt herunter.




Zwei Knöpfe, ein Kippschalter
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 4 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen, Sie verbinden Lampe A mit Taste 1 und Lampe B mit Taste 2. Durch kurzes Drücken der Taste 1 schaltet sich Lampe-A ein und die andere Seite der Bedienwippe wird zum Dimmer von Lampe-A. Wenn Sie dann die Taste 1 erneut kurz drücken, erlischt die Lampe A wieder. Angenommen, Sie drücken unmittelbar danach (oder dazwischen) Taste 2, dann schaltet sich LAMP-B ein und die andere Seite der Bedienwippe wird zum Dimmer für LAMP-B. Die Plus-/Minus-Seite der Wippe wird somit immer zum Dimmer des zuletzt gewählten Befehls unter der Taste 1/2.



Zwei Kippschalter
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 2 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen: Sie verbinden Lampe A mit Taste 1 und auf Taste 2 Lampe-B. Ein kurzer Druck auf Taste 1/+ schaltet Lampe-A ein, ein kurzer Druck auf Taste 1/- schaltet Lampe-A wieder aus. Wenn Sie Taste 1/+ gedrückt halten, wird Lampe-A heller, wenn Sie Taste 1/- gedrückt halten, wird Lampe-A dunkler. Taste 2 wird für Lampe B auf die gleiche Weise bedient.



Dimmer und Temperatur
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 8 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen, Sie schließen Lampe A (abstimmbare weiße Lampe) an. Ein kurzer Druck auf die +-Taste schaltet Lampe A ein, ein kurzer Druck auf die --Taste schaltet Lampe A aus. Wenn Sie die Taste „+“ weiterhin drücken, wird Lampe A heller. Wenn Sie die Taste „-“ weiterhin drücken, wird Lampe A dunkler. Mit der anderen Taste können Sie die Farbe von warmem Licht bis hin zu kaltem Licht (K-Wert) einstellen.









Zwei Druckknöpfe
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 2 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen, Sie verbinden Lampe A mit Taste 1 und Lampe B mit Taste 2. Ein kurzer Druck auf Taste 1 schaltet Lampe-A ein, ein weiterer kurzer Druck schaltet Lampe-A wieder aus. Wenn Sie Taste 1 weiterhin drücken, wird Lampe-A heller gedimmt. Lassen Sie sie los und drücken Sie sie dann erneut, und Lampe-A dimmt herunter. Das Gleiche gilt für Taste 2, an die Lamp-B angeschlossen ist


Ein Kippschalter
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 2 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Angenommen, Sie schließen Lampe-A an. Ein kurzer Druck auf + schaltet Lampe A ein, ein kurzer Druck auf – schaltet Lampe A aus. Wenn Sie weiterhin + drücken, wird die Lampe A heller, wenn Sie weiterhin drücken, wird die Lampe dunkler.


Ein Kippschalter
Abhängig von Ihrer Wahl ändern sich die Positionen der Schaltflächen. Es gibt 2 Varianten wobei die Bedienung des Schalters gleich bleibt.

Einstellen:







Um 180° drehen
Faceplates können in der Casambi-App um 180° gedreht werden. Dadurch ist es einfach, die Position der Kanäle während oder nach der Programmierung zu ändern. Sie können festlegen, ob die Dimmung (+) oben oder eher unten erfolgt, dies gilt auch für alle Tunable White Faceplates.


Benutzen Sie den Ein-Aus-Schalter
Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert. Das heißt, wenn Sie eine Taste kurz drücken, schaltet sich die Lampe ein und beim nächsten kurzen Tastendruck wieder aus. Wenn Sie die Funktion „Ein-/Ausschalter verwenden“ ausschalten, schaltet sich die Lampe bei einem kurzen Tastendruck ein, beim nächsten kurzen Tastendruck jedoch nicht aus. Dies gilt natürlich auch für verknüpfte Szenen, Gruppen usw. Das Ein- oder Ausschalten dieser Funktion wirkt sich auf den gesamten Schalter aus und kann nicht pro Kanal des Schalters angepasst werden.


Gerät ersetzen
Wie fast alle Casambi-Geräte können Sie auch einen Enocean-Schalter austauschen, wenn dieser beispielsweise defekt ist oder nicht mehr funktioniert. Der einzigartige Vorteil dieser Casambi-Funktionalität besteht darin, dass alle zuvor programmierten Befehle erhalten bleiben. Wenn Sie die Funktion „Gerät austauschen“ nutzen, können Sie mit der Casambi-App einen neuen Enocean-Schalter scannen. Wählen Sie nach dem Scannen dasselbe Faceplate wie zuvor und kehren Sie zum Hauptmenü zurück.


Minimaler Dimmpegel
Beim Verknüpfen einer Lampe, einer Gruppenszene usw. haben Sie die Möglichkeit, einen minimalen Dimmwert festzulegen. Dies bedeutet, dass – auch wenn Sie die Taste weiterhin drücken – der Dimmzyklus nach unten nicht weiter als 20 % im Beispiel unten dimmt. Diese Funktion ist pro Taste verfügbar und standardmäßig auf 0 % eingestellt.


Dimmen ausschalten
Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Sie eine Szene verknüpfen. Diese Funktion ist pro Taste verfügbar und standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie die Funktion einschalten, können Sie die verknüpfte Szene nicht aktivieren, aber nicht dimmen.



Nachdem der Enocean-Switch zu Ihrem Casambi-Netzwerk hinzugefügt wurde, können Sie dem Switch einen Namen geben, z. B. „Art4Light Casambi“. Sie können jeder Taste eine Lampe, ein Element, eine Szene, eine Gruppe usw. zuordnen. Beachten Sie, dass „Drucktasten“ und „intelligente Schalter“ mehr Casambi-Funktionen aktivieren können als Enocean-Schalter.