Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Casambi Bewegungssensor in einem Aluminiumgehäuse, das mit 2 Batterien betrieben wird. Mit einem kleinen DIP-Schalter auf der Platine können Sie das rote Licht ausschalten, das immer aufleuchtet, wenn eine Bewegung erkannt wird, vorausgesetzt, Sie würden es beispielsweise im Schlafzimmer verwenden. Dieser Artikel kann in einem Aluminiumgehäuse aus schwarzem, weißem oder eloxiertem Aluminium geliefert werden

Beachten Sie, dass dieser Sensor nur und manchmal an Evolution-Netzwerken teilnehmen kann ist für den Tageslichtbetrieb weniger geeignet, siehe "WEITERE INFORMATIONEN".

KONFIGURATIONSÜBERSICHT SWISSPIR_LIGA_AIR_SP_CUBE

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE wird die App wie folgt aufrufen:

Casambi App Anzeige SWISSPIR LIGA.AIR.CUBE



Verbindungsspannung; 2 Stück AA-Batterie (im Lieferumfang enthalten). Sie können die LED, die bei Bewegung aufleuchtet, mit einem kleinen Schiebeschalter auf der Platine ausschalten.

In Bezug auf die LUX-Messung; Es wird gemessen, aber nur während eines Momentes der Bewegungserkennung an das Netzwerk gesendet. Dies liegt daran, dass der Akku dann geschont wird. Schließlich wäre der Akku sehr schnell leer, wenn er ständig (ähnlich wie bei kabelgebundenen Geräten) Informationen an das Netzwerk sendet. Aus diesem Grund kann die DAYLIGHT CONTROL zu Enttäuschungen führen, oder Sie berücksichtigen dies und es kann für Sie funktionieren.

Tageslichtsensor liga.air.sp.cube



LIGA.AIR.SP.CUBE;

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE

 

Verpackung Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE

Unten finden Sie das PDF des Lieferanten.     PDF nicht richtig angezeigt? Klicke hier

 

 

Optional können Sie auch aus den folgenden Aluminiumfarben wählen, sofern Sie mindestens 50 bestellen. Hierfür können Sie ein Angebot anfordern.

Sonderfarben Light Team Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE

 

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Bewegungssensor LIGA.AIR.SP.CUBE programmieren. Im Feld SENSOREN finden Sie den Sensor, natürlich können mehrere Sensoren vorhanden sein. Klicken Sie nun auf LIGA.AIR.SP.CUBE:

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 1



Sie werden nun sehen, dass der Sensor nicht verwendet wird, und da Sie ihn programmieren möchten, klicken Sie auf diese Zeile.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 2



Klicken Sie nun erneut.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 3



In unserem Beispiel programmieren wir jetzt den Sensor so, dass eine vorgefertigte Szene mit MOTION aktiviert wird.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 4



Klicken Sie nun auf die Zeile SCENES PRESENCE;

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 5



Wählen Sie die Szene (n) aus, die bei Bewegung ausgeführt werden sollen (es können mehrere Szenen gleichzeitig ausgeführt werden).

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 6



Klicken Sie nun auf FERTIG

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 7



Klicken Sie erneut auf FERTIG.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 8



Klicken Sie auf ZURÜCK.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 9



Sie sind jetzt fertig und sehen Ihre Szene unter dem Symbol.

Swisspir LIGA.AIR.SP.CUBE Programmierschritt 10